Freitag, 24. November 2017, 14:10 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wasser - Wissen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. Oktober 2011, 13:05

Trinkwasserentkalkung

Hallo,
Wir leben seit geraumer Zeit hier in Serbien.Unsere Wasserversorgung funktioniert über eigenen Brunnen und Hauswasserwerk.Unser Wasser ist sehr kalkhaltig ( ca. 21° deutscher Härte).Welche praktikablen Lösungen gibt es?

2

Dienstag, 18. Oktober 2011, 13:20

Hallo Schneddel,

wieviel möchten Sie investieren? Seit Ihr nur ein Familienhaushalt oder habt Ihr Restaurant oder andere Wasserverbraucher?

Gruß

Möller

Beiträge: 4

Wohnort: Bielefeld

3

Mittwoch, 6. Februar 2013, 14:35

Auf Ionen Basis kannst du deine Leitungen schützen, du erreichst damit sowohl dass das Wasser weicher wird als auch eine Schutzschicht gebildet wird. Es gibt viele Vorteile die ein solches Gerät erzeugen kann.


Der besondere Nutzen:


  • weniger Energiekosten (Wärmetauscher, Heizwendel…)

  • weniger Aufwand beim Putzen (Dusche, Spüle, Kochtöpfe…)

  • saubere Rohre und Geräte-weniger Wartung im Haus ( Perlatoren, Wasserhähne…)

  • weniger Reinigungsmittel (Entkalker, Waschmittel…)

  • keine Salze und Chemikalien-umweltfreundlich

  • keine Beeinträchtigung der Wasserqualität-keine Korrosion

  • einfache Montage ohne Werkzeug

  • Niedrige Betriebskosten

Ähnliche Themen

Thema bewerten