Freitag, 24. November 2017, 14:14 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wasser - Wissen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lukas

unregistriert

1

Dienstag, 10. Juni 2008, 17:35

Ionen im Wasser

Hallo,

ich brauche sehr dringend Hilfe und zwar ist in meiner oberstufe eine Projektarbeit zu erstellen über einen ausgewählten fluss. Durch entnahme von Wasserproben un derren chemische Auswertungen konnten wir den Grad der Verschmutzung von Ionen feststellen. Mein problem ist nun die Auswertung dieser daten, da ich nichts wirklich gutes finde wie sich die einzelnen Ionen und Stoffe auf das Wasser und die darin lebenden Organimen auswirken. es wäre uns sehr nützlich wenn eine kurze präzisse Antwort über die Auswirkung der einzelnen Stoffen bekommen würden. Ich Danke schonmal im vorraus

Das sind die Ionen/Stoffe: Sulfad , Nirtrat , Nitrit , Ammonium , Sulfid , Phosphat, Eisen, Chlorid

2

Montag, 16. Juni 2008, 20:20

Nachhilfe...

Hallo Lukas,

so einfach kommst Du mir nicht davon...


Die Aufgabenstellung ist nicht sonderlich präzise. Ich glaube kaum, dass Du erwarten kannst, dass Dir jemand Deine Arbeit schreibt oder die Recherchen für Dich übernimmt. Ich denke, wenn Du Dir erstmal selbst Gedanken machst und Dir überlegst, was Dir dabei wichtig ist, dann kannst Du gerne mit gezielten Fragen kommen (z.B. "sind Ionen im Wasser eine Verschmutzung", "was ist eine Ionenbilanz", "wie wirkt sich der Stoff x in der Konzentration y auf den Organismus z aus"). Deine Frage, "da ich nichts wirklich gutes finde...." zeigt doch eigentlich nur, dass Du noch überhaupt nicht gesucht hast. Es gibt zu dieser Frage unendlich viel - in Deutsch. Und noch wahnsinnig viel mehr, wenn Du der englischen Sprache mächtig sein solltest.

Viel Erfolg beim Recherchieren!
Rudolf

P.S.: Wenn Du ein bisschen mehr auf Deine Rechtschreibung achten würdest, wäre das sicherlich auch hilfreich für Deine Suche! Du wirst wenig Belastbares zu "Sulfad" finden, versuchs aber mal mit "Sulfat" - da findest Du in Google über 750.000 Links! Der erste davon gibt Dir schon mehr Infos zu Sulfat als Du wirklich brauchst...

Lukas

unregistriert

3

Mittwoch, 18. Juni 2008, 19:08

Tolle Antwort

Geiles Forum indem man, nach ca 3 Tagen Wartezeit, ne sarkastische Antwort von irgendeinen Besserwisser bekommt der denkt er wär ne ganz ganz große Nummer. Und was er alles kann: lesen,schreiben un sogar Schreibfehler von Anderen erkennen(huihuihuihui) in der Zwischenzeit hab ich mir gesucht was ich benötigt habe und zwar in nem Buch da stand glücklcherweise das, was ich benötigt habe. Übrigens steht auf den ersten Seiten nichtmal annährend das, was ich benötigt habe. Un wenn man mal fragt heißt das nich das man zu faul zum Suchen is, sondern einfach sich en wenig Zeit ersparen will wenn man noch mehr zu tun hat als irgendwelchen Mist.

Achja un abschließend

Solche Leute wie Rudflodur sollten lieber mal auf de eigene Rechtschreibung achten(Der erste davon gibt Dir schon mehr Infos zu Sulfat als Du wirklich brauchstundefined) ... 3 Fehler, ein Satz^^ Spitzen Leistung

In diesem Sinne auf nimmer Wiedersehen

Stefan

unregistriert

4

Montag, 23. Juni 2008, 12:14

Hallo Rudflodur,

ich wollte dir nur kurz sagen, dass ICH deine Antwort korrekt finde.
Und sollte sich Lukas in diesem Forum nicht mehr sehen lassen, wäre das durchaus zu verschmerzen.
Ich frage mich, wie man es früher geschafft hat, ohne Internet Ausarbeitungen zu schreiben. ;) Heute sind so manche schon frustriert, wenn sie keinen fertigen Artikel zu "ihrem" Thema durchs googeln finden.

Und damit kann der Thread wohl geschlossen werden.

Gruß
Stefan

Werner

unregistriert

5

Montag, 21. Juli 2008, 21:16

Rechtschreibung

Hallo Lukas,

du solltest vielleicht zuerst einmal Nachhilfe in Rechtschreibung und Orthografie nehmen. Ist ja grauselig.

martinolafsen

unregistriert

6

Sonntag, 22. November 2015, 15:28

huihuihui

Geiles Forum indem man, nach ca 3 Tagen Wartezeit, ne sarkastische Antwort von irgendeinen Besserwisser bekommt der denkt er wär ne ganz ganz große Nummer. Und was er alles kann: lesen,schreiben un sogar Schreibfehler von Anderen erkennen(huihuihuihui) in der Zwischenzeit hab ich mir gesucht was ich benötigt habe und zwar in nem Buch da stand glücklcherweise das, was ich benötigt habe. Übrigens steht auf den ersten Seiten nichtmal annährend das, was ich benötigt habe. Un wenn man mal fragt heißt das nich das man zu faul zum Suchen is, sondern einfach sich en wenig Zeit ersparen will wenn man noch mehr zu tun hat als irgendwelchen Mist.

Achja un abschließend

Solche Leute wie Rudflodur sollten lieber mal auf de eigene Rechtschreibung achten(Der erste davon gibt Dir schon mehr Infos zu Sulfat als Du wirklich brauchstundefined) ... 3 Fehler, ein Satz^^ Spitzen Leistung

In diesem Sinne auf nimmer Wiedersehen


Achte du erst einmal auf deine Rechtschreibung! Und außer dem ist die Gleichung der Ionen im Trinkwasser x*'2 ,da es mindestens 10,25 Ionen im Trinkwasser gibt.Dazu muss man Wissen das (a+*-2)*8=1 ist. RETTET DEN URWALD, DENN ALLE 5,348 SEKUNDEN STERBEN 4,7136 QUADRAMETER BÄUME AB! :thumbup: X( ;( 8o :!:

Ähnliche Themen

Thema bewerten