Montag, 11. Dezember 2017, 04:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wasser - Wissen Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gerhard Dyck

unregistriert

1

Samstag, 30. Juli 2005, 23:39

Trink Wasser aus Regen Wasser

Im paraguaischem Chaco wird ,wegen der Trockenheit,Regen Wasser in Zisternen gelagert und als Trink Wasser benützt. Wasser Experten sagen uns dieses sei kein gutes Trinkwasser,da ihm die Mineralien fehlen.Ich kann nirgens finden, welche Mineralien muss ein Regen Wasser enthalten damit es ein gutes Trink Wasser wird? In welchen chemischen Verbindungen muss es vorhanden sein, um vom menschlichen Körper aufgenommen zu werden? Giebt es für diese Mineralien ,minimale ,optimale und maximale Werte . Grüssend Gerhard Dyck

Heiner Grimm

unregistriert

2

Montag, 1. August 2005, 01:59

Re: Trink Wasser aus Regen Wasser

Hallo Gerhard,

da in der festen Nahrung, die der Mensch täglich zu sich nimmt, in der Regel ausreichend Mineralstoffe enthalten sind, müssen keine zusätzlichen Mineralstoffe mit dem Trinkwasser zugeführt werden.

Mineralstoffe müssen, um für den Körper verwertbar zu sein, in löslicher Form vorliegen oder in einer Form, die sich im Magen-Darm-Trakt löst. Im Wasser liegen alle Mineralstoffe gewöhnlich von vornherein in gelöster Form vor.

Grüße Heiner

Wilfried

unregistriert

3

Montag, 1. August 2005, 01:59

Re: Trink Wasser aus Regen Wasser

Hallo Herr Dyck,

Trinkwasser muß keine Mineralien enthalten! Millionen von Menschen benutzen heute sogenannte Dampf-Destilliergeräte, überwiegend in den USA, vermehrt aber auch in Deutschland und überall auf der Welt. Mit hohem Einsatz an elektrischer Energie destillieren sie ihr Trinkwasser - absolut mineralfrei. Die Gründe halte ich meist für ebenso übertrieben, wie die Behauptung Mineralien im Trinkwasser wären gesund. Tatsächlich ist beides nicht ungesund und alle fühlen sich gut.
Ein anderes schönes Beispiel sind die Eskimos. Diese trinken seit jeher destilliertes Wasser - natürlich destilliertes Wasser, denn geschmolzener Schnee enthält auch keine Mineralien, von Belastungen aus Umweltverschmutzung mal abgesehen.
Sehr gut erläutert wird das von Dr.-Ing. Heiner Grimm:
http://www.wissenschaft-technik-ethik.de/Download/wasser.txt
Wenn Sie unter Pkt. 8.2 einmal schauen möchten.

Beste Grüße nach Paraguay

Wilfried

P.S. was macht die Grundwasserentsalzung im Chaco?

Gerhard Dyck

unregistriert

4

Dienstag, 2. August 2005, 17:31

Re: Trink Wasser aus Regen Wasser

Vielen Dank Herr Wilfried für Ihren Hinweis. Könnten Sie mir Ihren E-mail zukommen lassen, ich möchte gerne noch die Entsalzungs Frage mit Ihnen erörtern. Oder tun wir es über das Wasser/Wissen Forum. Ich befürchte es wird etwas zu lang. Eine PS. Frage , Sind Sie vieleicht Wilfried Rosendahl aus Hamburg? Mail gerhardyck@rieder.net.py Saludos colurosos(warme Grüsse) aus Paraguay

Gerhard Dyck

unregistriert

5

Dienstag, 2. August 2005, 17:45

Re: Trink Wasser aus Regen Wasser

Vielen Dank Herr Heiner, wie Sie sehen hat Herr Wilfried mich schon an Sie verwiesen.Da unser Paraguay-Chaco Problem Nr 1 , " Wasser " ist, werde ich dieses Wasser/ Wissen Forum noch ordentlich quetschen.Sind sie auch über privat E-mail zu erreichen? herzliche Grüsse aus Paraguay. Mail gerhardyck@rieder.net.py

Thema bewerten